Fußball Bundesliga: Amoah hat bei Röber kaum noch Chancen

Fußball Bundesliga
Amoah hat bei Röber kaum noch Chancen

Jürgen Röber ist mit den Leistungen seines Stürmers Matthew Amoah nicht zufrieden. "Er kommt immer als Letzter und geht als Erster", wirft der Coach von Borussia Dortmund dem Ghanaer mangelnden Einsatz vor.

Matthew Amoah genießt bei Borussia Dortmund keinen hohen Stellenwert. Trainer Jürgen Röber hat seinen Stürmer scharf kritisiert und dem Ghanaer mangelnden Einsatz vorgeworfen. "Amoah macht einfach zu wenig. Er kommt immer als Letzter und geht als Erster. Wenn andere nach dem Training draußen bleiben und zusätzlich für sich trainieren, ist Amoah nicht dabei", sagte Röber.

Der 26-Jährige sei selbst während seiner Einsätze in Test- und Pflichtspielen nie in der Lage gewesen, Röber zu überzeugen. "In der Rückwärtsbewegung hat er Schwächen. Wenn Matthew den Ball verliert, ist die Partie für ihn beendet. Das kannst du dir heute nicht mehr erlauben", monierte der BVB-Trainer.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%