Fußball Bundesliga: Arena Gmbh holt sich Jocic ins Boot

Fußball Bundesliga
Arena Gmbh holt sich Jocic ins Boot

Als neuer Geschäftsführer soll Dejan Jocic das Bundesliga-Programmangebot der Arena Sportrechte- und Marketing Gmbh ausarbeiten. Die Arena Gmbh hält die Bundesliga-Pay-TV-Rechte.

Die Arena Sportrechte- und Marketing Gmbh macht bei der Planung einer Programmstruktur für die kommende Bundesliga-Saison Fortschritte. Dejan Jocic wurde beim Inhaber der Bundesliga-Pay-TV-Rechte zum Geschäftsführer bestellt. Der 33-Jährige wird für den Aufbau des neuen Programmangebots verantwortlich sein und stellt auch das Redaktions- und Moderatorenteam zusammen. Jocic war zuletzt Geschäftsführer von Prosieben Television und arbeitete zuvor beim DSF.

"Wir freuen uns, mit Dejan Jocic einen erfahrenen und kreativen Medien- und Sportexperten gefunden zu haben. Er befindet sich bereits in der Konzeptionsphase für unsere Programmangebote, die den Zuschauern ein optimales Erleben der Bundesliga bieten werden", sagte Parm Sandhu, Geschäftsführer von Arena und der Muttergesellschaft Unity Media.

Das Unternehmen hatte von der Deutschen Fußball-Liga (DFL) überraschend den Zuschlag für die Pay-TV-Rechte ab der kommenden Saison mit einer Laufzeit von drei Jahren bis zum 30. Juni 2009 erhalten. Dafür zahlt Arena pro Saison rund 240 Mill. Euro. Bisher lagen die Rechte bei Premiere.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%