Fußball Bundesliga
Augenthaler: "Ziel ist einstelliger Tabellenplatz"

Im Interview mit dem Sport-Informations-Dienst (sid) spricht Klaus Augenthaler über die Saisonziele des VfL Wolfsburg. Der Trainer kann derzeit zufrieden sein: Der VfL hat bereits drei Siege in Folge eingefahren.

Der VfL Wolfsburg ist derzeit auf einem guten Weg. Mit einem scheinbar unendlichen Selbstvertrauen hat sich die Mannschaft von Trainer Klaus Augenthaler in der Tabelle weit nach vorn gekämpft. Im Gespräch mit dem Sport-Informations-Dienst (sid) berichtet der Coach über die aktuelle Situation und die weiteren Saisonziele.

Frage: "Herr Augenthaler, der VfL Wolfsburg hat jetzt dreimal in Folge gewonnen und ist in der Tabelle weit nach oben geklettert. wie erklären Sie den Höhenflug?"

Klaus Augenthaler: "Wir machen endlich das, was wir können. Die Mannschaft kämpft und tritt geschlossen auf. Das zahlt sich jetzt aus."

Frage: "Und Mike Hanke trifft und trifft. Was haben Sie mit ihm gemacht?"

Augenthaler: "Er hat sich das nötige Selbstbewusstsein erarbeitet und profitiert jetzt davon auf dem Platz. Aber auch Mike ist nur ein Teil der gesamten Mannschaft. Man muss auch sehen, dass wir in der Defensive gut stehen und wenig Gelegenheiten der Gegner zulassen."

Frage: "In Mainz hatten Sie bei der Einwechslung des Siegtorschützen Christopher Lamprecht auch noch ein glückliches Händchen. Was hat Sie bewogen, den 19-Jährigen kurz vor Schluss zu bringen?"

Augenthaler: "Der Junge hat gebrannt. Das habe ich schon in den letzten Wochen gesehen. In Mainz war seine Zeit reif. Dass er gleich ein Tor geschossen hat, ist natürlich umso schöner."

Frage: "Trotzdem war auch der Sieg in Mainz ein bisschen glücklich, oder?"

Augenthaler: "Ehrlich gesagt habe ich bei dem starken Nebel gar nicht so viel vom Spiel gesehen. Aber im Ernst: Das sehe ich nicht so. Nach unserer frühen Führung haben wir kurz abgeschaltet und den Ausgleich zugelassen. Aber danach hat meine Mannschaft wieder diszipliniert gespielt. Und die Effektivität bei der Auswertung unserer Chancen war eben wieder sehr gut."

Frage: "Wo führt der Weg des VfL hin? Weiter nach oben?"

Augenthaler: "Unser Ziel vor der Saison war ein einstelliger Tabellenplatz. Das bleibt auch so. Ich schaue aber nur von Spiel zu Spiel. Wichtig ist, dass wir weiter konzentriert und diszipliniert auftreten. Nur dann können wir Erfolg haben."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%