Fußball Bundesliga
Ba rechnet mit baldiger Einigung

Hoffenheims Demba Ba geht weiter von einem Transfer zum VfB Stuttgart aus: "Ich glaube, dass der Wechsel klappt und die Entscheidung nächste Woche fällt", sagte der Senegalese.

Der seit Wochen andauernde Transferpoker um den senegalesischen Nationalspieler Demba Ba zwischen den Bundesligisten 1 899 Hoffenheim und dem VfB Stuttgart steht offenbar kurz vor seinem Ende. Der wechselwillige Ba, der nach wie vor an Folgen eines Schien- und Wadenbeinbruchs laboriert, geht von einer Entscheidung in der kommenden Woche aus.

"Ich glaube, dass der Wechsel klappt und die Entscheidung nächste Woche fällt. Ich rechne bald mit einem Signal aus Stuttgart", sagte Ba, für den die Schwaben angeblich eine Ablösesumme in Höhe von 15 Mill. Euro zahlen wollen, der Bild am Sonntag.

Eine Vorentscheidung hinsichtlich eines Transfers könnte bereits am Montag fallen. Dann soll Bas Wunde am linken Schienbein, die als Folge der Entfernung eines 41 Zentimeter langen Nagels am 26. Mai aufgetreten ist, erneut untersucht werden. "Der Arzt ist zufrieden. Die Wunde hat sich schon weiter geschlossen. Ich kann vielleicht in zwei Wochen trainieren", erklärte der Torjäger, der momentan noch an Krücken geht: "Ich bete, dass ich bald gesund bin. Es ist keine Infektion da, die der VfB befürchtete. Und ich habe auch keine Schmerzen."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%