Fußball Bundesliga
Bänderanriss bei van Buyten diagnostiziert

Dem Hamburger SV muss im Bundesliga-Schlager bei Schalke 04 auf seine Stamm-Innenverteidigung verzichten. Nach der Gelbsperre für Khalid Boulahrouz muss Daniel van Buyten wegen eines Bänderanrisses passen.

Bundesligist Hamburger SV muss im Endspurt um die Teilnahme an der Champions League mehrere Wochen ohne Kapitän Daniel van Buyten auskommen. Der Belgier knickte am Mittwoch ohnwe Fremdverschulden im Training um und erlitt einen Bänderanriss im rechten Sprunggelenk. Das ergab eine eingehende Untersuchung am Donnerstag. Der Innenverteidiger wird damit im Spitzenspiel gegen den Tabellen-Vierten Schalke 04 am Sonntag (17.30 Uhr/live bei Premiere) fehlen. Ob er in dieser Saison noch zum Einsatz kommt, ist fraglich.

HSV-Trainer Thomas Doll muss damit in der Veltins-Arena seine komplette Innenverteidigung ersetzen. Neben van Buyten fällt auch der gelbgesperrte Khalid Boulahrouz aus. Wahrscheinlich werden Bastian Reinhardt und Guy Demel spielen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%