Fußball Bundesliga
Bänderdehnung legt Lucio lahm

Abwehrspieler Lucio von Rekordmeister Bayern München hat sich in der Partie bei Spitzenreiter Werder Bremen (1:3) eine Bänderdehnung im linken Sprunggelenk zugezogen. Wie lange der Brasilianer fehlen wird, ist unklar.

Rekordmeister Bayern München hat nach der bitteren 1:3-Pleite im Spitzenspiel bei Tabellenführer Werder Bremen einen Verletzten zu beklagen. Abwehrspieler Lucio, der in der 74. Spielminute humpelnd das Feld verließ, erlitt eine Bänderdehnung im linken Sprunggelenk. Ob der Brasilianer am kommenden Wochenende gegen Eintracht Frankfurt wieder einsatzfähig ist, scheint derzeit noch ungewiss. Für das DFB-Pokalspiel am Mittwoch gegen den Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern ist Lucio ohnehin gesperrt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%