Fußball Bundesliga
Bänderriss stoppt Mainzer Weigelt

Bundesligist FSV Mainz 05 muss im Abstiegskampf auf Benjamin Weigelt verzichten. Der Abwehrspieler erlitt am Samstag bei der 0:2-Niederlage im Auswärtsspiel beim VfB Stuttgart einen Bänderriss im Sprunggelenk.

Die schlechten Nachrichten für den FSV Mainz 05 reißen nicht ab. Einen Tag nach der 0:2-Niederlage beim VfB Stuttgart wurde bei Benjamin Weigelt ein Bänderriss im Sprunggelenk diagnostiziert. Der Linksverteidiger war am Samstag im Gottlieb-Daimler-Stadion bereits in der 34. Minute verletzt ausgewechselt worden und fehlt den Rheinhessen damit vorerst im Abstiegskampf. Am Sonntag nahmen auch Mohamed Zidan (Magen-Darm-Erkrankung) und Chadli Amri (Entzündung am Schambein) nicht am Training teil.

Zwei Spieltage vor dem Saisonende haben die Mainzer als Tabellen-17. fünf Zähler Rückstand auf das rettende Ufer und nur noch geringe Chancen auf den Klassenerhalt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%