Fußball Bundesliga
Bald nur noch fünf Bundesligaspiele am Samstag

Nach Informationen der "Bild"-Zeitung sollen ab 2009 nur noch fünf Bundesliga-Spiele am Samstag und dafür künftig drei Sonntags-Partien ausgetragen werden.

Mit der Verlegung eines weiteren Samstagsspiels auf den Sonntag will Vermarkter Sirius nach Informationen der "Bild"-Zeitung ab 2009 die garantierten 500 Mill. Euro für die Liga und zusätzlich einen satten Gewinn für den Konzern erwirtschaften. Somit würden freitags weiter ein Spiel und samstags noch fünf Partien ausgetragen werden. Diese Eckpunkte wurden am Dienstag den Klubs von Seiten der Deutschen Fußball Liga (DFL) in Frankfurt/Main vorgestellt. Die DFL gab vorab keine weiteren Detailinformationen bekannt, hat jedoch zu einer Pressekonferenz am Dienstagnachmittag geladen.

Laut "Bild" bleibt das Freitagabend-Spiel, samstags gibt es zur gewohnten Zeit nur noch fünf Spiele. Zwei der drei Sonntagsspiele sollen um 14.45 Uhr angepfiffen werden, ein drittes je nach übertragendem Sender zwischen 17.00 Uhr und 20.30 Uhr.

18 Live-Spiele im Free-TV

Neu: Neben der Live-Übertragung des Eröffnungsspiels zum Saisonauftakt und zu Beginn der Rückrunde sollen 16 weitere Live-Spiele im Free-TV gezeigt werden. Dafür müsste am Samstag oder Sonntag eine Zusammenfassung der Spiele auf 22.00 Uhr weichen, was bislang bei den Sonntagsspielen, die derzeit um 17.00 Uhr beginnen, schon der Fall ist.

Für den Pay-TV-Bereich ist angeblich nach wie vor geplant, alle Spiele live und in einer Konferenz zu zeigen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%