Fußball Bundesliga
Barcelona dementiert Makaay-Gerüchte

Der FC Barcelona hat Berichte über eine mögliche Verpflichtung von Stürmer Roy Makaay von Bayern München dementiert. Nach dem Ausfall von Torjäger Samuel Eto´o war über einen Transfer des Niederländers spekuliert worden.

Der spanische Meister FC Barcelona hat Spekulationen über ein geplante Verpflichtung von Stürmer Roy Makaay von Bayern München zurückgewiesen. Spanische Medien hatten berichtet, Champions-League-Sieger Barcelona sei nach dem Ausfall von Torjäger Samuel Eto´o, der nach einer Meniskusverletzung im Spiel gegen Werder Bremen vergangenen Mittwoch fünf Monate fehlen wird, an der Verpflichtung eines weiteren Angreifers interessiert. Dabei sei auch der Name Makaay gefallen.

"Barca wird sich definitiv nicht mehr verstärken, wir sind mit den Spielern, die wir haben, sehr zufrieden", versicherte Sportdirektor Txiki Beguiristain am Montag in Barcelona.

Makaays Manager Rob Jansen widersprach unterdessen Berichten, er habe seinen Mandanten dem FC Barcelona angeboten. Ohnehin könnten die Katalanen den Niederländer erst während der Wechselperiode im Winter unter Vertrag nehmen. Darüber hinaus wäre er für "Barca" in der laufenden Champions League nicht mehr spielberechtigt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%