Fußball Bundesliga
Bayern bestehen weiter auf Kroos-Rückkehr

Toni Kroos hat bei Bayer Leverkusen offenbar keine Zukunft. Erneut hat Rekordmeister Bayern München bekräftigt, den Leihspieler nach der Saison zurück an die Isar zu holen.

Rekordmeister Bayern München hat erneut bekräftigt, sein an Bayer Leverkusen ausgeliehenes Talent Toni Kroos zur kommenden Saison an die Isar zurückholen zu wollen. "Toni wird nächstes Jahr zu uns zurückkehren und dann ein wertvoller Spieler für den FC Bayern sein", sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge auf der Jahreshauptversammlung der Bayern am Freitagabend.

Nach dem Bundesliga-Duell beider Teams vor einigen Tagen hatte Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler noch betont, dass die "endgültige Entscheidung" im Fall Kroos auf das Frühjahr vertagt sei. Der 19 Jahre alte Mittelfeldspieler ist bis zum 30. Juni 2012 vertraglich an den FC Bayern gebunden. Und deren neuer Präsident Uli Hoeneß hat viel vor mit dem Youngster. "Wenn Toni so spielt wie derzeit in Leverkusen, dann haben wir einen für die Position der Nummer 10", sagte der Ex-Manager auf dem "Parteitag" der Münchner.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%