Fußball Bundesliga
Bayern gegen Cottbus wieder mit "Poldi"

Nationalstürmer Lukas Podolski steht nach auskurierter Sprunggelenksverletzung wieder in den Startlöchern. Gegen Energie Cottbus soll der 21-Jährige dem Kader von Bayern München angehören.

Rekordmeister Bayern München kann wieder auf Lukas Podolski zurückgreifen. Nach Angaben von Bayern-Trainer Felix Magath soll der 21-Jährige am Samstag (15.30 Uhr/live bei arena) beim Bundesligaspiel gegen Energie Cottbus wieder dem Aufgebot des Klubs angehören. Podolski, der zu Saisonbeginn vom 1. FC Köln nach München gewechselt war, hatte sich Ende Oktober im Training verletzt.

Gegen Cottbus fehlen wird dagegen Mehmet Scholl. Der 36 Jahre alte Mittelfeldspieler hat sich schon am Mittwoch im Training einen Muskelfaserriss zugezogen. "Die Hinrunde ist für mich beendet", sagte Scholl, der in dieser Saison zehn Pflichtspiele bestritten hat - allesamt als Joker.

Neben Scholl müssen die Bayern auf Mark van Bommel verzichten, der nach der fünften Gelben Karte gesperrt ist. Owen Hargreaves und Valerien Ismael fallen weiter auf Grund von Verletzungen aus.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%