Fußball Bundesliga
Bayern gegen St. Pauli ohne Gomez - aber mit Klose

Der FC Bayern muss gegen St. Pauli ohne Mario Gomez antreten, der laut Trainer Louis van Gaal an "Grippe oder sowas" leidet. Miroslav Klose steht hingegen wieder im Kader.

Rekordmeister Bayern München muss im Bundesliga-Spiel gegen den FC St. Pauli am Samstag (15.30 Uhr/Sky und Liga total!) auf Stürmer Mario Gomez verzichten. Der Nationalspieler hat laut Trainer Louis van Gaal "Grippe oder sowas" und steht deshalb im Gegensatz zu Miroslav Klose nicht im Kader der Münchner.

Klose kehrt nach überstandenem Muskelfaserriss zurück, wird aber wohl nicht von Beginn an spielen. "Er ist noch nicht spielfit", sagte van Gaal.

Fans "können mit Sieg rechnen"Gomez' Ausfall ist für van Gaal daher kaum zu verkraften. "Natürlich wiegt es schwer, er hat viele Tore geschossen", sagte der Niederländer. Gomez hat in den vergangenen 13 Pflichtspielen für die Bayern 15 Treffer erzielt. Weil auch Klose noch nicht wieder in der Startelf stehen wird, sagte van Gaal: "Ich hoffe nicht, dass es vorne eng wird."

Fans "können immer mit Sieg rechnen"

Die Münchner müssen die Begegnung mit dem Aufsteiger angesichts von 17 Punkten Rückstand auf Tabellenführer Borussia Dortmund unbedingt gewinnen. Laut van Gaal wird das aber auch passieren: "Ich denke, dass sich die Fans freuen auf das Spiel. Rechnen können sie immer mit einem Sieg."

Dennoch hält er wie sein Assistent Andries Jonker viel von dem Underdog. Jonker sei im Laufe seiner Späher-Dienste bei Spielen der Hamburger "Fan von St. Pauli geworden, weil sie sehr gut gespielt haben, wie eine Mannschaft. Der Trainer (Holger Stanislawski, d.Red.) hat aus St. Pauli eine gute Mannschaft gemacht. Die Spieler haben seine Begeisterung übernommen", sagte van Gaal.

Der Coach reagierte indes gelassen auf die jüngsten Aussagen von Superstar Franck Ribery, der für sich mehr Freiheiten auf dem Platz gefordert hatte. "Jeder Spieler will seine Freiheit, aber es ist ein Mannschaftssport", sagte van Gaal, und fügte versöhnlich an: "Ich bin zufrieden mit seiner Arbeit."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%