Fußball Bundesliga
Bayern machen ernst im "Fall Podolski"

Jetzt steht Lukas Podolski ganz offiziell auf der Einkaufsliste des FC Bayern München. Manager Uli Hoeneß bestätigte, dass der Rekordmeister dem Nationalstürmer ein Angebot unterbreitet hat.

Der FC Bayern München hat im Tauziehen um Nationalspieler Lukas Podolski die Karten auf den Tisch gelegt. "Wir haben Podolski ein Angebot gemacht", sagte Bayern Manager Uli Hoeneß der Bild-Zeitung. Der auch vom Hamburger SV und dem SV Werder Bremen umworbene Stürmer des Liga-Konkurrenten 1. FC Köln habe aber noch keine Entscheidung getroffen. Wenn der Spieler interessiert sei, müsse er das sagen, meinte Hoeneß: "Dann werden wir uns mit Köln zusammensetzen."

Gegen das Interesse aus Hamburg und Bremen hat Hoeneß nichts einzuwenden. Das sei freie Marktwirtschaft, und daher sehe er das auch locker, betonte der Manager des deutschen Rekordmeisters. Ein Wechsel komme im Winter nicht in Frage, deshalb werde man sich im "Fall Podolski" auch nicht unter Druck setzen lassen. Hoeneß: "Da würden die Kölner Fans auf die Barrikaden steigen."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%