Fußball Bundesliga
Bayern München verliert Testspiel in New York

Zum Abschluss der Urlaubsreise nach Miami und New York hat der FC Bayern München ein Freundschaftsspiel gegen Red Bull New York verloren. Der stark ersatzgeschwächte Rekordmeister unterlag den Gastgebern 2:4.

Der deutsche Meister und Pokalsieger Bayern München hat seine Saison mit einer Niederlage beendet. Zum Abschluss einer Urlaubsreise nach Miami und New York unterlag die stark ersatzgeschwächte Mannschaft von Trainer Felix Magath gegen Red Bull New York mit 2:4 (1:0).

Claudio Pizarro hatte die Bayern vor 5 173 Zuschauern im Giants Stadium zweimal in Führung gebracht. Amada Guevara, Edson Buddle und Jean Philippe Peguera (2) trafen für die Gastgeber. Die Münchner traten ohne ihre zehn WM-Teilnehmer an und hatten unter der Woche vier Spieler ihres Regionalliga-Teams nach New York geflogen.

Zudem wurde am Sonntag bekannt, dass die Bayern Ende August zu einem Testspiel gegen Champions-League-Sieger FC Barcelona im Rahmen des Juan-Gamper-Turniers in der katalanischen Metropole antreten werden. Ein genaues Datum steht noch nicht fest, angestrebt wird der 22. August.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%