Fußball Bundesliga
Beck und Beutel unterstützen Mainzer Stadionpläne

Der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck und der Mainzer Oberbürgermeister Jens Beutel haben Bundesligist FSV Mainz 05 Unterstützung bei einem möglichen Stadionneubau zugesagt.

Bundesligist FSV Mainz 05 darf weiter von einem neuen Stadion träumen. Der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck und der Mainzer Oberbürgermeister Jens Beutel haben dem Verein ihre Unterstützung bei einem Stadionneubau zugesagt. "Es geht um eine gemeinsame Anstrengung aller Beteiligten mit dem Ziel, Mainz 05 die Rahmenbedingungen für einen dauerhaften sportlichen Erfolg zu schaffen", sagte Ministerpräsident Beck nach dem 90-minütigen Treffen mit Klub-Vertretern am Dienstag in der Mainzer Staatskanzlei.

"Das Land ist gemeinsam mit der Stadt bereit, seinen Beitrag zu diesem Projekt zu leisten. Voraussetzung ist allerdings, dass sich Stadt und Verein auf einen Standort festlegen und der entsprechende Rahmen der Kosten und der Finanzierung abgeklärt ist", erklärte der SPD-Chef.

Zur zügigen Umsetzung des Stadionprojekts haben die Gesprächsteilnehmer einen engen Zeitplan aufgestellt. Bis zu einem erneuten Treffen Mitte November sollen Verein und Stadt die Standortfrage geklärt haben. Parallel dazu wird unter Federführung des Landes eine Arbeitsgruppe aufgebaut, die bis zu diesem Treffen gemeinsam mit der Stadt Mainz und dem Verein entscheidungsfähige Unterlagen zum Finanzierungskonzept erarbeitet. Der Mainzer Oberbürgermeister Jens Beutel will "offene Fragen innerhalb der folgenden drei Monate beantworten".

"Wir sind sehr dankbar, dass es zu diesem Gespräch gekommen ist und freuen uns sehr über das Ergebnis", sagte 05-Präsident Harald Strutz: "Für uns war es wichtig, eine gemeinsame Linie von Land, Stadt und Verein beim Stadionprojekt zu finden. Das ist uns gelungen."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%