Fußball Bundesliga: Beckenbauer sieht Schuster nicht als Hitzfeld-Erbe

Fußball Bundesliga
Beckenbauer sieht Schuster nicht als Hitzfeld-Erbe

Franz Beckenbauer hat sein kürzlich geäußertes Lob in Bezug auf Bernd Schuster teilweise relativiert. "Als Trainer konnte er seine Klasse bisher noch nicht richtig zeigen", erklärte der "Kaiser".

Obwohl Franz Beckenbauer erst kürzlich von den Fähigkeiten Bernd Schusters geschwärmt hatte, wollte der "Kaiser" dies nicht als Job-Angebot auf den Posten als zukünftiger Bayern-Trainer verstanden wissen. "Als ich das letzte Mal auf Bernd Schuster angesprochen wurde, habe ich ihn natürlich gelobt, weil er ein absoluter Weltklassespieler war, aber als Trainer konnte er diese Klasse bisher noch nicht richtig zeigen, weil sein Verein Getafe nicht der Nabel der Welt ist", gab der 61-Jährige am Rande der Champions-League-Partie Real Madrid-Bayern München (3:2) auf dem TV-Sender Premiere bekannt. Schuster war zuletzt als zukünftiger Coach des FC Bayern München gehandelt worden.

"Mein Wunsch wäre, dass Ottmar das eine oder andere Jahr dranhängt"

Er würde es ihm wünschen, "dass er einmal bei den Großen arbeitet". Dies wollte er zum Ausdruck bringen, so Bayern-Präsident Beckenbauer, "es hatte aber nichts mit dem FC Bayern zu tun. Wir sind froh, dass wir Ottmar Hitzfeld haben. Mein Wunsch wäre, dass Ottmar das eine oder andere Jahr beim FC Bayern dranhängt".

Der Felix-Magath-Nachfolger Hitzfeld hatte aber wiederholt erklärt, dass er seine Mission beim deutschen Rekordmeister am Saisonende als erfüllt ansehe und über die Saison hinaus nicht zur Verfügung stehe.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%