Fußball Bundesliga
Bielefeld gewinnt Nachbarschaftsduell gegen BVB

Arminia Bielefeld hat das Westfalen-Derby gegen Borussia Dortmund mit 1:0 gewonnen. Bielefelds Rüdiger Kauf entschied mit einem Kunstschuss unmittelbar vor der Pause das Nachbarschaftsduell.

Rüdiger Kauf hat Arminia Bielefeld einen wichtigen Heimsieg im Kampf um den Klassenerhalt beschert. Mit seinem Treffer Sekunden vor der Halbzeitpause besiegelte der Mittelfeldspieler den 1:0 (1:0)-Erfolg über Borussia Dortmund, das am 23. Bundesliga-Spieltag weiteren Boden auf die angestrebten Uefa-Cup-Plätze verlor.

Die Dortmunder übernahmen vor 26 601 Zuschauern von der ersten Minute an das Regiment auf dem Bielefelder Rasen, kontrollierten Ball und Gegner, ließen jedoch den nötigen Angriffsdruck vermissen. Die Gastgeber präsentierten sich in der ersten Halbzeit äußerst passiv und brachten die Dortmunder Abwehr, in der Christian Wörns einen Tag nach dem Rauswurf aus der Nationalmannschaft durch Bundestrainer Jürgen Klinsmann eine länderspielreife Leistung bot, kaum in Verlegenheit.

So mussten die Fans bis zur 43. Minute auf den ersten Torschuss warten, als der Bielefelder Michael Fink den Dortmunder Torhüter Roman Weidenfeller mit einem Kopfball prüfte. Bezeichnenderweise war es ein Bielefelder Konter, der die technisch besseren Borussen überraschend in Rückstand brachte.

Erst nach dem Wiederanpfiff verstärkten die Arminen den Angriffsdruck und hatten durch den Südafrikaner Sibusiso Zuma eine weitere vielversprechende Möglichkeit, die Weidenfeller souverän entschärfte. Die Dortmunder zeigten sich jedoch nur wenig irritiert, drängten auf den Ausgleich und boten den Bielefeldern folglich Räume zu weiteren gefährlichen Angriffen. Pech hatte der Pole Ebi Smolarek, der einen Freistoß von Dede aus kurzer Distanz nur um Zentimeter verpasste. Insgesamt jedoch versäumte es der BVB seine spielerischen Vorteile in Zählbares umzusetzen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%