Fußball Bundesliga
Bochumer Fan-Proteste nach Heimpleite

Nach der 2:3-Heimpleite gegen Mainz 05 ließen knapp 2000 Bochumer Anhänger vor dem Stadion ihrem Unmut freien Lauf und forderten die Entlassung des VfL-Trainers Marcel Koller.

Minuten nach der 2:3 (2:1)-Niederlage gegen Aufsteiger FSV Mainz 05 versammelten sich vor dem Stadion rund 2000 Fans des Bundesligisten VfL Bochum und forderten den Rücktritt von Trainer Marcel Koller. "Koller raus" skandierten die Anhänger direkt unter den Fenstern des Presseraums in Bochum. Die Proteste richteten sich auch gegen Klubchef Werner Altegoer.

Die Polizei zeigte verstärkte Präsenz, hatte die Situation aber unter Kontrolle. Übergriffe oder Handgreiflichkeiten blieben aus. Derartige Proteste hatte es bereits mehrfach in der Amtszeit von Marcel Koller gegeben, wenn der Klub in einer sportlichen Krise steckte. Der Schweizer arbeitet seit 2005 beim VfL Bochum. Die Versammlung löste sich nach cirka 45 Minuten wieder auf.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%