Fußball Bundesliga
Böses Erwachen für den FC Bayern

Der FC Bayern München hat beim Spiel um die Joan-Gamper-Trophäe in Barcelona eine böse Schlappe erlebt. Der deutsche Meister musste sich dem amteirenden Champions-League-Sieger FC Barcelona mit 0:4 (0:3) beugen.

In der Bundesliga noch ohne Punktverlust, wurde Rekordmeister Bayern München am Dienstag vom FC Barcelona heftig auf den Boden der europäischen Tatsachen zurückgeholt. Das Team von Trainer Felix Magath kassierte beim spanischen Meister und Champions-League-Sieger eine bittere 0:4 (0:3)-Pleite und erhielt vom katalanischen Starensemble eine Lehrstunde. Im Spiel um die traditionsreiche Joan-Gamper-Trophäe waren die Gäste im Camp Nou ohne Chance und luden "Barca" mit zahlreichen Fehlern zum Toreschießen ein.

Weltfußballer Ronaldinho erzielte mit einem sehenswerten Freistoß nach 30 Minuten den Führungstreffer, nur zwei Minuten später legte der Kameruner Samuel Eto´o nach und markierte in der 40. Minute auch das 3:0. Der argentinische Nationalstürmer Javier Saviola stellte nach einem Patzer von Bayern-Keeper Oliver Kahn drei Minuten nach der Pause den Endstand her.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%