Fußball Bundesliga
Boschert bleibt bis 2010 in Freiburg

Kerstin Boschert hat ihren Vertrag beim SC Freiburg vorzeitig verlängert. Die Spielführerin des Frauen-Bundesligaklubs unterschrieb bei den Breisgauern bis zum Jahre 2010.

Der SC Freiburg kann sich auch künftig auf die Dienste einer Leistungsträgerin verlassen. Kerstin Boschert, Spielführerin der Bundesligamannschaft der Breisgauer, hat ihren Vertrag beim Sport-Club vorzeitig bis 2010 verlängert.

"Ich fühle mich wohl in Freiburg, mit dem Team und an der Uni, an der ich in der Zeit voraussichtlich mein Studium beenden werde. Ich fände es schön, wenn viele aus der Mannschaft folgen würden, auf dass das großartige Team zusammenbleibt", so die 25-Jährige.

Auch auf Vereinsseite ist man froh, Boschert längerfristig gebunden zu haben. Der stellvertretende Vorsitzender des Sport-Club, Dr. Heinrich Breit, erklärte: "Wir freuen uns sehr, dass unsere Spielführerin mit ihrer Vertragsverlängerung ein Zeichen setzt für den Frauen-Bundesligastandort Freiburg. Frau Boscherts Entscheidung steht für die mannschaftliche Geschlossenheit im Team und den Mut, die anstehende Spielzeit offensiv anzupacken."

Das erste Heimspiel der SC-Frauen findet am kommenden Sonntag um elf Uhr im Möslestadion statt. Gegner ist der 1. FFC Turbine Potsdam.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%