Fußball Bundesliga
Brauweiler verabschiedet sich in die Zweite Liga

Der punktlose FFC Brauweiler steht nach der 0:6-Pleite bei Turbine Potsdam als erster Absteiger aus der Frauen-Bundesliga fest. Spitzenreiter 1. FFC Frankfurt erkämpfte sich bei der SG Essen-Schönebeck ein 3:2.

Der FFC Brauweiler steht als erster Absteiger aus der Frauen-Bundesliga fest. Das punktlose Tabellenschlusslicht kassierte am Sonntag beim noch amtierenden deutschen Meister Turbine Potsdam eine 0:6 (0:3)-Klatsche und hat bereits nach dem 17. Spieltag keine Chance mehr auf den Klassenerhalt.

Fünf Spieltage vor dem Saisonende beträgt der Rückstand der Brauweilerinnen, die eine Tordifferenz von 9:80 aufweisen, 18 Punkte zum rettenden Ufer. Vor 1 026 Zuschauern in Potsdam brachten die Doppeltorschützinnen Anja Mittag (12./43.) und Aferdita Kameraj (47./86.) die Gastgeberinnen auf die Siegerstraße.

Frankfurt siegt vor "Woche der Wahrheit"

Der neue Tabellendritte Potsdam tauschte den Platz mit Bayern München, das durch die 0:3 (0:2)-Heimniederlage im Spitzenspiel gegen den Zweiten FCR Duisburg auf Rang vier stürzte. Seine Spitzenposition behauptete der 1. FFC Frankfurt zu Beginn seiner "Woche der Wahrheit". Allerdings liefen die Hessinnen beim hart erkämpften 3:2 (0:2) bei der SG Essen-Schönebeck zeitweise sogar einem 0:2-Rückstand hinterher.

Doch Kerstin Garefrekes (66./68.) und ihre Nationalmannschafts-Kollegin Birgit Prinz (70.) sorgten innerhalb von fünf Minuten noch für die Wende. Bereits am Dienstag (1. Mai) muss der DFB-Pokalfinalist, der mit einem Punkt Vorsprung und einem Spiel weniger vor Verfolger Duisburg die Tabelle anführt, auf dem Weg zu seiner sechsten deutschen Meisterschaft bei Bayern München Farbe bekennen. Am 6. Mai ist dann Potsdam zu Gast im Stadion am Brentanobad.

Durch den 4:0 (1:0)-Heimerfolg über Heike Rheine machte der SC Freiburg einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt. Der Vorsprung auf den Vorletzten aus Rheine beträgt nunmehr sechs Punkte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%