Fußball Bundesliga
Bremen hat Baros im Blick

Bundesligist Werder Bremen hat ein Auge auf den tschechischen Stürmer Milan Baros geworfen. "Er ist einer, der interessant sein könnte", sagte Manager Klaus Allofs. Baros steht dem Wechsel aber eher skeptisch gegenüber.

Werder Bremen hat auf der Suche nach einem Stürmer einen weiteren Kandidaten ins Blickfeld genommen. Der Bundesligist ist offenbar an einer Verpflichtung des tschechischen EM-Torschützenkönigs Milan Baros interessiert. "Natürlich, so groß ist der Kreis der Spieler nicht, die für uns interessant sind. Er ist auch einer, der interessant sein könnte", sagte Manager Klaus Allofs gegenüber Sport Bild online. Der Stürmer spielt derzeit beim französischen Serienmeister Olympique Lyon.

Baros bestätigte ein Interesse des Ex-Meisters zwar, erklärte aber zugleich: "Ja, es stimmt. Werder hat mir ein Angebot vorgelegt. Aber ich habe mit meinem Trainer Alain Perrin gesprochen und ihm gesagt, dass ich mich in Lyon wohl fühle und gerne bleiben möchte. Deswegen ist ein Wechsel momentan eher unwahrscheinlich."

Ganz oben auf der Wunschliste des Tabellendritten der abgelaufenen Bundesligasaison steht auch weiterhin der brasilianische Offensivspieler Carlos Alberto, dessen Wechsel in den nächsten Tagen perfekt gemacht werden soll.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%