Fußball Bundesliga
Bremens Almeida träumt vom Titel und einem Vertrag

Werder Bremens portugiesischer Stürmer Hugo Almeida hat für das kommenden Jahr gleich zwei Wünsche: Den Titelgewinn in der Bundesliga und einen langfristigen Vertrag. Bisher ist der 22-Jährige vom FC Porto ausgeliehen.

Mit zwei großen Wünschen geht Werder Bremens portugiesischer Stürmer Hugo Almeida ins neue Jahr. Die Leihgabe des FC Porto will mit dem Spitzenreiter der Bundesliga den Titel holen. Noch mehr wünscht sich der 22-Jährige allerdings einen langfristigen Vertrag bei den Hanseaten. "Ich möchte in Bremen bleiben. Ich mag diese Mannschaft und die Art der Arbeit, die hier geleistet wird. Außerdem glaube ich, dass die Verantwortlichen an mich glauben", sagte der Stürmer der portugiesischen Zeitung Jornal de Noticias.

Zu seinem Heimatklub zieht es den in der Liga zweimal erfolgreichen 1,91-Meter-Hünen überhaupt nicht. Nachdem Almeida vor seinem Engagement in Bremen zuvor bereits zu Uniao Leira und Boavista Porto ausgeliehen worden war, würde er bei einer Rückkehr eine Vertragsauflösung anstreben.

Ein großes Ziel ist für Almeida auch die Rückkehr in die Nationalmannschaft des Vize-Europameisters. Bisher steht ein Länderspiel auf seinem Konto. "Wenn ich mich in Bremen wohl fühle, wird mich Scolari schon bemerken", sagte der 22-Jährige in Richtung Coach Luiz Felipe Scolari.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%