Fußball Bundesliga
Bremer Rosenberg gegen Dortmund fraglich

Werder Bremen bangt vor dem Heimspiel am Samstag gegen Borussia Dortmund um den Einsatz von Markus Rosenberg. Der Schwede erlitt einen Muskelfaserriss im Adduktorenbereich.

Der Einsatz von Markus Rosenberg von Bundesligist Werder Bremen ist vor dem Punktspiel am kommenden Samstag (15.30 Uhr/live bei Premiere) gegen Borussia Dortmund fraglich. Der Stürmer erlitt im Training der schwedischen Nationalmannschaft vor dem WM-Qualifikationsspiel am vorigen Samstag gegen Portugal (0:0) einen Muskelfaseriss im Adduktorenbereich. "Ich hoffe aber, dass wir ihn bis zum Wochenende wieder fit bekommen", sagte Werder-Trainer Thomas Schaaf.

Auch der Däne Daniel Jensen kehrte verletzt von seiner Nationalelf zurück, die 3:0 gegen Malta gewann. "Ich habe immer noch Probleme mit meiner Achillessehne im rechten Bein", sagte Jensen: "Nach dem Spiel gegen Malta war es sehr schlimm, selbst wenn ich zuhause auf dem Bett liege schmerzt es. Jetzt ist es mein Primärziel wieder fit zu werden." Jurica Vranjes musste unterdessen am Montag das Training wegen erneuter Oberschenkelbeschwerden vorzeitig abbrechen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%