Fußball Bundesliga
Bruno Labbadia übt Kritik an Fifa

Bayer Leverkusens Trainer Bruno Labbadia hat Kritik am Terminplan des Fußball-Weltverbandes Fifa geäußert. Die Länderspiele seien zu früh in der Saison angesetzt, so Labbadia.

Bruno Labbadia hat nach seinem Bundesliga-Debüt als Trainer von Bayer Leverkusen Kritik am Terminplan des Fußball-Weltverbandes Fifa geäußert. "Ich persönlich finde es sehr unglücklich, schon so früh in der Saison Länderspiele anzusetzen. Da sollte man auch mal ein bisschen an die Trainer denken - gerade in einem Jahr, wo die Vorbereitung durch die EM ohnehin sehr schwierig ist", sagte der Bayer-Coach nach der 2: 3-Heimniederlage zum Saisonauftakt gegen Borussia Dortmund.

Labbadia muss insgesamt neun seiner Profis an die verschiedenen Nationalmannschaften abstellen. Sie werden bis mindestens Donnerstag im Training fehlen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%