Fußball Bundesliga
Bundesliga-Trio ohne Testspielsieg

Borussia Mönchengladbach, der Hamburger SV und der 1. FC Kaiserslautern blieben bei ihren Testspielen ohne Sieg. Der FCK (1:1 gegen Cartagena), der HSV (2:2 gegen Basel) und die Borussia (0:1 in Anderlecht) enttäuschten.

Beim Comeback des belgischen Nationalspielers Wesley Sonck musste Bundesligist Borussia Mönchengladbach eine Niederlage hinnehmen. Im Testspiel beim belgischen Rekordmeister RSC Anderlecht unterlag die Mannschaft von Horst Köppel mit 0:1 (0:1). Sonck kam dabei 45 Minuten zum Einsatz. Der Stürmer, der im vergangenen Winter für rund 3,5 Mill. Euro gekommen war, fiel in der laufenden Saison zunächst wegen eines dreifachen Rippenbruchs aus. Anschließend setzte ihn eine Leisten-Operation außer Gefecht, so dass er zuletzt am 29. Juli 2005 im Test gegen den PSV Eindhoven gespielt hatte. Das Tor des Tages für den RSC erzielte Gregory Pujol (38.). Am Samstag bestreitet die Borussia ein weiteres Testspiel gegen Borussia Dortmund. Anstoß in Bergisch-Gladbach ist um 14.15 Uhr.

Takahara trifft bei Remis im Doppelpack

Der Hamburger SV hat sich in einem Testspiel im Rahmen des Trainingslagers im spanischen La Manga 2:2 (1:1) vom FC Basel getrennt. Dabei traf der japanische Angreifer Naohiro Takahara (10. und 62.) im Doppelback für den Tabellenzweiten der Bundesliga. Mladen Petric (14.) und Eduardo (51.) erzielten die Tore der Schweizer.

Kaiserslautern noch nicht in Bestform

Schlusslicht 1. FC Kaiserslautern ist anderthalb Wochen vor Rückrundenstart in der Bundesliga weiterhin auf der Suche nach seiner Form. Die Mannschaft von Trainer Wolfgang Wolf kam in einem Testspiel im Rahmen des Trainingslagers in La Manga gegen den spanischen Drittligisten CF Cartagena nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus. Boubacar Sanogo hatte die Pfälzer in der 32. Minute in Führung gebracht, Natalio glich in der 81. Minute aber noch aus. Zudem sah Michael Lehmann (82.) wegen eines Foulspiels die Rote Karte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%