Fußball Bundesliga: Bundesliga zeigt Lehmann die kalte Schulter

Fußball Bundesliga
Bundesliga zeigt Lehmann die kalte Schulter

Jens Lehmann kann sich eine Rückkehr in die Bundesliga vorstellen - die wiederum hat daran wenig Interesse: Wie eine Bild-Umfrage ergab, hat keiner der 18 Klubs den 37-Jährigen auf seiner Einkaufsliste.

Das Torwart-Karussell der Bundesliga dreht sich augenscheinlich ohne Jens Lehmann. Keiner der 18 Klubs in Deutschlands Elite-Klasse hat Interesse daran, den im Sommer womöglich vertraglosen Nationalkeeper zu verpflichten. Laut einer Umfrage der Bild-Zeitung hat keiner der 18 Vereine den 37-Jährigen auf dem Wunschzettel. "Jens ist ein Super-Typ und ein Super-Torwart. Aber wir haben uns für Manuel Neuer als Nummer eins entschieden", sagte beispielsweise Andreas Müller, Manager des Bundesliga-Spitzenreiters Schalke 04.

Andere Vereine wie der VfB Stuttgart (holt Nürnberg-Keeper Rafael Schäfer) und der Hamburger SV (Frank Rost kam in der Winterpause) haben sich bereits kurzfristig verstärkt. Für die kleineren Klubs wäre WM-Held Lehmann, der rund drei Mill. Euro im Jahr verdient, schlichtweg zu teuer. "Ich würde ihn mit Kusshand nehmen, aber er ist nicht bezahlbar", sagte Bochum-Coach Marcel Koller stellvertretend.

Lediglich der 1. FC Nürnberg, Werder Bremen und Bayern München wollten sich nicht zu Lehmann äußern. Während Bayern (Oliver Kahn) und Bremen (Tim Wiese) eine klare Nummer eins haben, ist die Torwart-Position in Nürnberg nach dem feststehenden Abschied von Schäfer für die kommende Saison noch vakant.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%