Fußball Bundesliga
BVB dank Odonkor-Transfer mit Rekordgewinn

Die Geschäftsführung von Borussia Dortmund geht für das Geschäftsjahr 2006/2 007 von einem Gewinn vor Steuern in Höhe von bis zu zehn Mill. Euro aus. Großen Anteil daran hatte der Odonkor-Transfer nach Sevilla.

Aus finanzieller Sicht war 2006 für Borussia Dortmund sehr erfolgreich. Die Borussia Dortmund Gmbh & Co. Kgaa hat im 1. Quartal des Geschäftsjahres 2006/2 007 einen Rekordgewinn vor Steuern von acht Mill. Euro erzielt. Laut einer ad-hoc-Meldung des börsennotierten Klubs sei dieses Ergebnis "deutlich durch den Transfererlös des Spielers David Odonkor geprägt" worden. Der Nationalspieler war Ende August dieses Jahres für rund 6,5 Mill. Euro Ablöse von den Schwarz-Gelben zu Betis Sevilla nach Spanien transferiert worden.

Laut Borussia könne die ursprüngliche Prognose somit nach oben korrigiert werden. Die Geschäftsführung gehe nunmehr für das gesamte Geschäftsjahr 2006/2 007 von einem Gewinn vor Steuern in Höhe von neun bis zehn Mill. Euro aus.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%