Fußball Bundesliga
BVB ohne Weidenfeller und Amoah

Vor der Partie gegen den 1. FC Kaiserslautern plagen Gastgeber Borussia Dortmund weiterhin Personalsorgen: Der BVB muss ohne Torhüter Roman Weidenfeller und Neuzugang Matthew Amoah auskommen.

Die personellen Probleme bei Borussia Dortmund halten an: Der Bundesligist muss auch im Heimspiel am Samstag (15.30 Uhr/live bei Premiere) gegen den 1. FC Kaiserslautern ohne Torhüter Roman Weidenfeller und Neuzugang Matthew Amoah auskommen. Zwar befindet sich Weidenfeller nach seiner Meniskusoperation wieder im Mannschaftstraining, doch die aufgerissene Wunde verhindert das Comeback gegen seinen ehemaligen Klub. Ebenso musste das Debüt des ghanaischen Stürmers Amoah (Innenbanddehnung) erneut verschoben werden.

Dagegen wird der tschechische Nationalspieler Tommy Rosicky (Zerrung am Hüftknochen) vermutlich wieder ins Team zurückkehren. Nationalspieler Sebastian Kehl (Wadenprobleme) und Florian Kringe (Leistenbeschwerden) mussten zwar eine Trainingspause einlegen, ihr Einsatz scheint jedoch nicht gefährdet.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%