Fußball Bundesliga
BVB verpflichtet offenbar Braunschweigs Amedick

Bundesligist Borussia Dortmund ist sich offenbar mit Eintracht Braunschweigs Martin Amedick über eine Zusammenarbeit ab der kommenden Spielzeit einig. Laut Medienberichten kommt der Abwehrspieler im Sommer ablösefrei.

Frisches Blut für Borussia Dortmund. Der Bundesligist wird offenbar Martin Amedick vom Zweitligisten Eintracht Braunschweig im kommenden Sommer unter Vertrag nehmen. Die Tageszeitung "Ruhr Nachrichten" meldet den Transfer bereits als perfekt. Der 23-jährige Abwehrspieler, der schon vor der laufenden Saison auf der Wunschliste des BVB gestanden hatte, wird die Niedersachsen ablösefrei verlassen. Ein Transfer schon im Winter sei laut BVB-Führung nicht möglich gewesen. Gemäß den Statuten darf Amedick erst im Januar 2006 einen Vertrag bei den Borussen unterschreiben.

Außerdem bekräftigte der BVB seinen Wunsch, den Vertrag mit U21-Nationalspieler David Odonkor (21) vorzeitig zu verlängern. Der Kontrakt des schnellen Außenstürmers, der am 30. Juni 2006 ausläuft, aber per Vereinsoption bis zum Sommer 2007 verlängert werden kann, soll neu fixiert werden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%