Fußball Bundesliga
Christian soll Herthas Sturmflaute beenden

Manager Dieter Hoeneß von Hertha BSC Berlin will offenbar für den Rest der Saison im Sturm noch einmal nachrüsten. Die Verhandlungen mit dem Brasilianer Christian vom FC Sao Paulo sollen schon weit fortgeschritten sein.

Kurz vor Schließung der Winter-Transferperiode (Dienstag, 24.00 Uhr) will sich Hertha BSC Berlin im Angriff mit dem Brasilianer Christian verstärken. Der 30-Jährige vom Vereins-Weltmeister FC Sao Paulo, der die Sturmprobleme der Hauptstädter beheben soll, hat sich offenbar bereits dem obligatorischen Medizin-Check unterzogen, wie die Tageszeitung B.Z. berichtet.

"Die Verpflichtung eines neuen Stürmers hängt unmittelbar mit der Abgabe von Nando Rafael zusammen", erklärte Manager Dieter Hoeneß. Der U21-Nationalspieler ist beim Ligakonkurrenten Borussia Mönchengladbach im Gespräch.

Christian absolvierte vier Länderspiele für Weltmeister Brasilien. Von Juli 1999 bis Dezember 2001 spielte der Südamerikaner in Frankreich für Paris St. Germain und Girondins Bordeaux. "Deutschland reizt mich sehr, wir müssen jetzt aber abwarten. Mehr will ich dazu jetzt nicht sagen", sagte Christian.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%