Fußball Bundesliga
"Club" verlängert mit Reinhardt bis 2009

Bundesligist 1. FC Nürnberg hat den Vertrag mit Abwehrspieler Dominik Reinhardt bis zum Ende der Saison 2008/2 009 verlängert. "Das ist eine Bestätigung, die einen Spieler stolz macht", erklärte der 21-Jährige.

Abwehrspieler Dominik Reinhardt wird bis zum Ende der Saison 2008/2 009 das Trikot von Bundesligist 1. FC Nürnberg tragen. Am Montag gab der "Club" die Vertragsverlängerung mit dem 21-Jährigen offiziell bekannt. Der ursprüngliche Kontrakt wäre am 30. Juni 2007 ausgelaufen.

Nürnbergs Sportdirektor Martin Bader erklärte, dass sich Reinhardt zu einem wichtigen Bestandteil des Teams entwickelt habe. "Wir freuen uns, dass er mit uns den Weg weitergeht, junge Leute - auch aus der Region - langfristig in unseren Kader einzubauen. Die Entwicklung bei ihm unterstreicht die gute Arbeit in unserem Nachwuchs - und wird sicher auch weiter Talente nach Nürnberg locken, die sehen, dass sie hier eine große Chance auf eine Profikarriere bekommen können", sagte Bader.

"Ich fühle mich hier wohl"

Auch Reinhardt selber freut sich über das Vertrauen, das ihm der "Club" entgegenbringt: "Der 1.FCN ist jetzt in der Frage der Vertragsverlängerung auf mich zugekommen, und das ist ja auch eine Bestätigung, die einen Spieler stolz macht. Ich fühle mich hier wohl, und ich glaube, dass wir den Club wieder dauerhaft in der Bundesliga etablieren können. Die sportliche Perspektive stimmt jedenfalls."

Insgesamt trug Reinhardt seitdem bei 26 Bundesligaspielen (ein Tor) sowie zehn Zweitligaspielen das "Club"-Trikot. In dieser Saison hat Reinhardt zwölf Spiele für die Nürnberger absolviert und dabei seit dem 17. Spieltag in allen Begegnungen über die gesamten 90 Minuten auf dem Platz gestanden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%