Fußball Bundesliga
"Club" vorerst ohne Vittek und Gresko

In den kommenden Wochen muss der 1. FC Nürnberg ohne Robert Vittek und Vratislav Gresko auskommen. Die beiden Slowaken zogen sich im Spiel bei Werder Bremen am Sonntag (0:1) Muskelfaserrisse zu.

Bundesligist 1. FC Nürnberg muss im Kampf um einen Uefa-Cup-Platz in den kommenden Wochen auf Stürmer Robert Vittek und Mittelfeldspieler Vratislav Gresko verzichten. Vittek zog sich bei der 0:1-Niederlage der Franken am Ostersonntag bei Werder Bremen vermutlich einen Muskelbündelriss im rechten Oberschenkel zu, während Gresko mit einer schweren Zerrung im linken Oberschenkel ausfällt.

Vittek soll zu einer endgültigen Diagnose am Dienstag noch einmal in den Kernspintomographen, eine Ultraschall-Untersuchung soll dann bei Gresko weiteren Aufschluss über die Schwere der Verletzung bringen. Das teilte der "Club" am Montag mit.

"Ich hoffe, ich falle nicht allzu lange aus. Ich bin mir aber sicher, dass die Jungs auch ohne mich in den nächsten Spielen Erfolg haben werden", sagte Vittek.

Dagegen wird Trainer Hans Meyer im nächsten Punktspiel am Samstag gegen Alemannia Aachen voraussichtlich wieder auf Jaouhar Mnari zurückgreifen können. Der Tunesier stieg nach seiner Knie-OP bereits am Dienstag wieder ins Training ein. "Ich hoffe, wir können Joe gegen Aachen ein paar Minuten Spielpraxis geben und ihn dann im DFB-Pokal gegen Frankfurt einsetzen", sagte Meyer.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%