Fußball Bundesliga
Cottbuser Trainingsgelände wird ausgebaut

Das Trainingsgelände des Bundesligisten Energie Cottbus wird noch in diesem Jahr ausgebaut. Die Stadtverordnetenversammlung hat den Plänen des Klubs zugestimmt. Die Umbau-Kosten liegen bei 150 000 Euro.

Noch in diesem Jahr wird das Trainingsgelände des Bundesligisten Energie Cottbus ausgebaut. Dem Plan des Klubs stimmte die Stadtverordnetenversammlung zu. Demnach wird das Gelände auf die Größe eines genormten Fußballfeldes erweitert. Bislang verfügten die Lausitzer nur über ein Rasenstück, das zwei Drittel der normalen Maße beträgt. Zusätzlich erhält der Aufsteiger eine Rasenheizung. Insgesamt 150 000 Euro muss der Verein für den Umbau zahlen.

Wegen der geringen Ausmaße war auf dem Feld bislang nur eingeschränktes Training möglich. Um elf gegen elf zu spielen, musste die Mannschaft ins Stadion der Freundschaft oder auf andere Plätze in der Umgebung ausweichen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%