Fußball Bundesliga
Daum schickt sein Team ins Trainingslager

Nach zuletzt schwachen Ergebnissen hat der 1. FC Köln vor dem Spiel in Hannover ein Trainingslager bezogen. Dort solle die Basis für den Endspurt gelegt werden, so Trainer Daum.

Nach der Niederlagenserie mit fünf Pleiten aus den letzten sechs Spielen hat Bundesligist 1. FC Köln vor dem Auswärtsspiel bei Hannover 96 am Samstag (15.30 Uhr/live bei Premiere) ein Kurz-Trainingslager im westfälischen Marienfeld bezogen. "Für uns ist es wichtig, eine positive Stimmung aufzubauen. Wenn uns das im Kurz-Trainingslager gelingt, haben wir die Basis gelegt, um in der Endphase die nötigen Punkte zu holen", begründete FC-Trainer Christoph Daum den Schritt.

Allzu große Sorgen müssen sich die Rheinländer aber wohl nicht mehr machen. Die Kölner verfügen sechs Spieltage vor Schluss über ein komfortables Neun-Punkte-Polster zu den Abstiegsrängen. In Hannover wolle man, so Daum, auch was holen und keineswegs Beton anrühren. "Das sind zwei Mannschaften auf Augenhöhe, da entscheidet die Tagesform", sagte der Coach, der auf seine beste Elf zurückgreifen kann.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%