Fußball Bundesliga
Daum schließt Engagement in Stuttgart aus

Der derzeit vereinslose Trainer Christoph Daum hat Stuttgart-Coach Armin Veh Rückendeckung seitens der Klub-Führung gewünscht. Zudem schloss Daum gegenüber der Welt am Sonntag ein Engagement bei den Schwaben aus.

Christoph Daum ist nicht an einem Engagement bei Bundesligist VfB Stuttgart interessiert. Stattdessen wünschte der Fußball-Lehrer seinem Kollegen Armin Veh die nötige Rückendeckung. "Ich hoffe, dass die Verantwortlichen zu Armin Veh stehen und ihm die Rückendeckung geben, die ein Trainer braucht, wenn es mal nicht so läuft", sagte der zurzeit vereinslose Daum in einem Interview mit der Welt am Sonntag.

Eine Rückkehr nach Stuttgart "kann ich mir nicht vorstellen, dort ist ein Kollege von mir im Amt", sagte Daum: "Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass jemand infrage gestellt wird, weil er das erste Spiel nicht gewonnen hat."

Veh unter Druck

Die Stuttgarter haben zum Bundesliga-Auftakt 0:3 zu Hause gegen den 1. FC Nürnberg verloren. Coach Veh steht damit vor dem Auswärtsspiel am Sonntag bei Arminia Bielefeld (17.00 Uhr/live bei arena) bereits unter Druck.

Aktuell habe es auch keinen Kontakt zum VfB gegeben, sagte Daum, wohl aber vor einigen Monaten. Damals habe er VfB-Sportdirektor Horst Heldt aber gesagt, "dass er die Sache vergessen soll". Daum, der zum Ende der vorigen Saison seinen Vertrag bei Fenerbahce Istanbul nicht verlängert und sich in der Sommerpause einer Hüft-Operation unterzogen hatte, ist derzeit "voll auf Urlaub eingestellt". Zudem werde er bei der Behinderten-WM Ende August das deutsche Team betreuen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%