Fußball Bundesliga
Deisler und Lucio bleiben Bayern treu

Sebastian Deisler wird bei Bayern München einen neuen Vertrag bis zum Jahr 2009 unterschreiben. Auch Abwehrspieler Lucio bleibt dem Rekordmeister treu. Der Brasilianer verlängerte seinen Kontrakt bis zum Jahr 2010.

Der derzeit gesperrte Sebastian Deisler bleibt auch in Zukunft bei Bayern München: Der Nationalspieler wird seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag bis zum 30. Juni 2009 verlängern. "Wir sind uns mit Sebastian Deisler einig. Er wird in dieser Woche seinen Vertrag um drei Jahre verlängern", sagte Bayern-Manager Uli Hoeneß.

"Ich freue mich, dass alles so geklappt hat", ergänzte Deisler: "Ich fühle mich wohl in München, und ich glaube, dass nirgendwo die sportlichen Perspektiven, sowohl national als auch international, in den kommenden Jahren besser sind als beim FC Bayern." Der 26-Jährige entwickelte sich in dieser Saison zur festen Größe bei den Münchnern, kam in 20 von 24 Pflichtspielen zum Einsatz und ist mit drei Treffern bisher sogar erfolgreichster Bayern-Torschütze in der Champions League.

Ebenfalls Einigung mit Lucio

Am Mittag hatte bereits Deislers Berater Simon Bergmann die anstehende Vertrags-Verlängerung verkündet. "Ausschlaggebend für diese Entscheidung war aus Sicht von Sebastian Deisler, dass der FC Bayern München nicht nur ein faires Angebot unterbreitet hat, sondern auch hervorragende sportliche Perspektiven bietet", hieß es darin: "Hinzu kommt, dass sich Sebastian Deisler in München außerordentlich wohl fühlt." Der in der Bundesliga nach seiner Roten Karte im Spiel beim VfB Stuttgart derzeit gesperrte Deisler wechselte 2002 für eine Ablösesumme von 9,5 Mill. Euro von Hertha BSC Berlin zu den Bayern.

Ebenfalls geeinigt haben sich die Bayern-Verantwortlichen mit Verteidiger Lucio auf eine vorzeitige Vertragverlängerung um drei Jahre bis 2010. Der brasilianische Nationalspieler steht seit 2004 bei den Bayern unter Vertrag.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%