Fußball Bundesliga
Demai auf dem Weg nach Kaiserslautern

Unmittelbar vor dem Abschluss steht der Transfer von Aimen Demai zu Bundesliga-Absteiger 1. FC Kaiserslautern. Der französische Abwehrspieler vom 1. FC Saarbrücken soll beim FCK einen Vertrag bis 2009 unterschreiben.

In den letzten Zügen befinden sich die Verhandlungen über einen Wechsel von Aimen Demai zum 1. FC Kaiserslautern. Der Bundesliga-Absteiger aus der Pfalz hat sich mit dem künftigen Süd-Regionalligisten 1. FC Saarbrücken über eine Verpflichtung des französischen Abwehrspielers geeinigt. Wie der FCK am Sonntag mitteilte, sei der Transfer mit Saarbrücken "vorbereitend geklärt" und soll in den nächsten Tagen abgeschlossen werden.

Geschätzte Ablösesumme liegt bei einer Million

Der 23-jährige Demai will bei den "Roten Teufeln" einen Vertrag bis 2009 unterschreiben und wäre der vierte Neuzugang für die kommende Saison. Für Demai, der die sportmedizinische Untersuchung wegen seiner Hochzeitsreise erst in zwei Wochen durchführen kann, soll Kaiserslautern eine geschätzte Ablösesumme von einer Million Euro zahlen. Demai war 2004 vom FC Metz nach Saarbrücken gewechselt, hatte den Zweitliga-Abstieg der Saarländer in der abgelaufenen Saison aber nicht verhindern können.

Wie erwartet verlassen werden Kaiserslautern Ervin Skela, Marcelo Pletsch, Torsten Reuter und Mihael Mikic (alle Ziel unbekannt), deren Verträge nur im Fall des Klassenerhaltes gültig geblieben wären. Auch der in der Winterpause von Malmö FF ausgeliehene norwegische Nationalspieler Jon Inge Hoiland kehrt nach Schweden zurück.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%