Fußball Bundesliga
Der "Club" hält an von Heesen und Bader fest

Thomas von Heesen und Martin Bader bleiben beim 1. FC Nürnberg im Amt. Einen Tag nach dem Abstieg hat sich das Vereins-Präsidium gegen personelle Veränderungen entschieden.

Beim 1. FC Nürnberg wird es in näherer Zukunft keine personellen Veränderungen geben, Trainer Thomas von Heesen und Sportdirektor Martin Bader sollen in der nächsten Saison für einen Wiederaufstieg sorgen. Das entschieden Präsidium und Aufsichtsrat des Traditionsvereins einen Tag nach dem Abstieg in die 2. Bundesliga. Sportdirektor Bader hatte sich zuvor für den Verbleib für von Heesen, dessen Vertrag ohnehin für die 2. Liga gilt, stark gemacht. Der Trainer seinerseits hatte betont, seine Arbeit fortsetzen zu wollen.

Präsident Michael A. Roth teilte nach der Sitzung mit: "Wir sind sicher, mit unserem Sportdirektor Martin Bader und unserem Trainer Thomas von Heesen eine Mannschaft zusammenzustellen, die in die Bundesliga zurückkehren wird." Bei dem Treffen sprachen sich die Mitglieder beider Gremien einstimmig für eine Fortführung der Arbeit mit der sportlichen Leitung aus.

"Die Enttäuschung über den Abstieg ist gewaltig", ergänzte Roth, dennoch gelte: "Wir haben den Verein in den vergangenen Jahren auf stabile Füße gestellt und so die Grundlage geschaffen, einen sportlichen Misserfolg wie in diesem Sommer verkraften und revidieren zu können." Die Planung der neuen Mannschaft werde in den kommenden Tagen weiter vorangetrieben, versicherte Bader: "Gemeinsam mit Thomas von Hessen werden wir jetzt intensiv an der Zusammenstellung des Kaders für die Zweitliga-Saison arbeiten."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%