Fußball Bundesliga
Doppelte OP bei Schalkes Larsen

In den kommenden vier bis sechs Wochen muss der FC Schalke 04 auf seinen Angreifer Sören Larsen verzichten. Der 25 Jahre alte dänische Nationalspieler unterzieht sich in dieser Woche gleich zwei Operationen.

Für Sören Larsen vom Bundesligisten FC Schalke 04 kommt es in der Vorweihnachtszeit knüppeldick. Der Däne muss sich noch in dieser Woche zwei Operationen unterziehen. Zunächst erfolgt am Dienstag in Heidelberg ein Eingriff am rechten Sprunggelenk, am Freitag wird Larsen in Herten an der Nasenscheidewand operiert. Der Angreifer wird den "Knappen" vier bis sechs Wochen fehlen.

"Sören hat seit längerer Zeit Einklemmungen im rechten Sprunggelenk, die immer wieder Probleme machen", sagte Mannschaftsarzt Thorsten Rarreck: "In den letzten Monaten war alles ruhig, aber bei seinem Kurzeinsatz gegen Dortmund ist es wieder aufgebrochen, so dass wir uns jetzt entschieden haben, diesen Eingriff durchführen zu lassen." Zudem leide der Stürmer "unter einer chronischen Nebenhöhlenproblematik, die wir durch einen Eingriff beheben wollen."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%