Fußball Bundesliga
Dortmunder Kringe weiterhin angeschlagen

Borussia Dortmund muss im Spiel gegen Hansa Rostock eventuell ohne Florian Kringe auskommen. Der Mittelfeldspieler hat nach wie vor Probleme mit seinem Oberschenkel.

Bundesligist Borussia Dortmund muss am Samstag (15.30 Uhr/live bei Premiere) im Heimspiel gegen den FC Hansa Rostock möglicherweise auf Florian Kringe verzichten. Der 25 Jahre alte Mittelfeldspieler musste zuletzt wegen eines Schlages auf den Oberschenkel zwei Tage pausieren. Über Kringes Einsatz soll beim Abschlusstraining am Freitag entschieden werden. Antonio Rukavina und Philipp Degen kehren hingegen wieder mit in den Kader zurück.

Weiterhin fehlen die schon länger verletzten Jakub Blaszczykowski (Faserriss) und Torwart Roman Weidenfeller (Schulterblessur). BVB-Trainer Thomas Doll, der rund 60 km von Rostock entfernt geboren wurde, erklärte zur Bedeutung der Begegnung für ihn persönlich: "Es ist kein besonderes Spiel. Ich will Hansa nicht schaden. Ich hoffe aber, dass meine Spieler Rostock wehtun. Ein Klub wie Hansa Rostock gehört allerdings einfach in die Bundesliga."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%