Fußball Bundesliga
Edu-Wechsel ist perfekt

Der FSV Mainz 05 hat den brasilianischen Angreifer Edu vom Ligarivalen VfL Bochum verpflichtet. In Mainz unterzeichnete der 24-Jährige, der 1,2 Mill. Euro kosten dürfte, einen Drei-Jahres-Vertrag.

Der Brasilianer Edu stürmt ab sofort für den FSV Mainz 05. Bochums Aufsichtsrats-Chef Werner Altegoer bestätigte am Donnerstagmittag, dass der Transfer Edus vom VfL Bochum nach Mainz perfekt ist. Für den 24 Jahre alten Stürmer, der in Mainz einen Drei-Jahres-Vertrag unterschrieb, ist eine Ablösesumme in Höhe von 1,2 Mill. Euro im Gespräch.

Einen Nachfolger für Edu stellten die Bochumer allerdings noch nicht vor. Ursprünglich hatte der VfL den Transfer des Brasilianers an die Voraussetzung geknüpft, dass direkt ein Ersatz zur Verfügung stehen müsse. Die Westfalen verhandeln nach eigenem Bekunden derzeit mit einem anderen Profi.

Zum Saisonauftakt am Samstag (15.30 Uhr/live bei Sat.1 und Arena) wird Edu gegen seinen Ex-Klub aber wohl nicht auflaufen. Den 24-Jährigen, der am Mittwochabend bereits in Mainz angekommen ist, plagt eine Hals-Entzündung. "Vielleicht kann er ja fünf Minuten spielen, um die Bochumer ein bisschen zu ärgern", sagte Trainer Jürgen Klopp.

"Ein guter Junge"

Gegen Bochum kommt es zum Wiedersehen mit Ex-Stürmer Benjamin Auer, der die Mainzer in der Sommerpause Richtung VfL verlassen hatte. "Das ist ein guter Junge", sagte Klopp: "Ich wünsche ihm 32 gute Spiele, aber eben nicht gegen uns."

Klopp hofft beim Heimspiel im mit bereits 20 300 Zuschauern ausverkauften Bruchwegstadion auf eine ebenso engagierte Vorstellung wie vor einer Woche beim 5:0 im Testspiel gegen den ehemaligen Champions-League-Gewinner FC Liverpool. "Nicht unbedingt vom Ergebnis, aber zumindest von der Leistung", meinte der 39-Jährige.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%