Fußball Bundesliga
Einsatz von Frankfurts Ochs fraglich

Bundesligist Eintracht Frankfurt bangt vor dem Heimspiel gegen Arminia Bielefeld am Sonntag um den Einsatz von Patrick Ochs. Den Rechtsverteidiger plagt eine Beckenkamm-Prellung.

Prekäre Personalsituation bei Eintracht Frankfurt: Vor dem richtungsweisenden Heimspiel gegen Arminia Bielefeld am Sonntag (17.00 Uhr/live auf Premiere) bangt der Bundesligist um den Einsatz von Patrick Ochs. Der Rechtsverteidiger zog sich bei der 1:2-Pokal-Niederlage nach Verlängerung gegen Zweitligist Hansa Rostock am Dienstag eine Beckenkamm-Prellung zu. Ob der 25-Jährige gegen Bielefeld auflaufen kann, hängt nach Angaben der Eintracht-Ärzte vom weiteren Heilungsverlauf ab.

Neben Ochs fehlen der gesperrte Brasilianer Chris, die am Oberschenkel verletzten Faton Toski und Mannschaftskapitän Ioannis Amantidis, Innenverteidiger Aleksandar Vasoski (Lungen-OP) und Christoph Preuß (Knie-OP), sowie die Zugänge Zlatan Bajramovic (Zehen-OP) und Ümit Korkmaz (Fußbruch).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%