Fußball Bundesliga
Energie Cottbus sucht nach neuen Spielern

Die sportliche Situation ist für Bundesligist Energie Cottbus alles andere als befriedigend. Zur Winterpause will der Klub aus der Lausitz personell nachrüsten. Manager Heidrich war in Ägypten auf Scoutingtour.

Für die Winterpause plant Energie Cottbus einen Umbau des Kaders. "Wir müssen angesichts der schwierigen Situation in der Tabelle mehr denn je Ausschau halten", sagte Energie-Manager Steffen Heidrich, der am vergangenen Wochenende in Ägypten weilte und "zwei, drei interessante Spieler" beobachtete.

Cottbus ist nach dem 13. Spieltag mit nur acht Punkten Tabellen-Schlusslicht. "Es geht zwar unter dem neuen Trainer Bojan Prasnikar Schritt für Schritt voran. Aber Fußball ist brutal, du brauchst vor allem Erfolge", meinte Heidrich.

Neben der geplanten Verpflichtung von Offensiv-Akteuren möchte Energie auch Profis im Winter abgeben. "Es geht vor allem um jene Spieler, die zuletzt in der Bundesliga kaum noch zum Einsatz kamen. Sie müssen selbst entscheiden, ob sie mit ihrer Situation hier zufrieden sind oder lieber woanders Spielpraxis sammeln wollen", erklärte Heidrich. Allerdings wolle der Verein bei Vertragsauflösungen keine größeren Abfindungen zahlen und sei daher auf das Entgegenkommen der Spieler angewiesen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%