Fußball Bundesliga
Energie-Keeper Piplica zurück im Training

Aufsteiger Energie Cottbus kann am Freitag im Berlin-Brandenburg-Derby bei Hertha BSC Berlin wieder auf Keeper Tomislav Piplica bauen. Der 37-Jährige kehrte nach einer Gehirnerschütterung ins Training zurück.

Torhüter Tomislav Piplica steht Bundesligist Energie Cottbus am Freitag im Berlin-Brandenburg-Derby bei Hertha BSC Berlin (20.30 Uhr/live bei arena) wieder zur Verfügung. Der 37 Jahre alte Schlussmann hatte sich im Heimspiel gegen Alemannia Aachen (0:2) in der Schlussminute nach einem Zusammenstoß mit seinem Mitspieler Steffen Baumgart eine Gehirnerschütterung zugezogen und greift Dienstag wieder ins Mannschaftstraining ein.

Ebenfalls genesen ist Ersatztorwart Gerhard Tremmel, der sich am vergangenen Donnerstag im Training nach einem Zusammenprall mit Lawrence Aidoo auch eine Gehirnerschütterung zugezogen hatte. Aidoo steht nach überstandener Achillessehnenverletzung am Freitag wieder zur Verfügung. Auch Abwehrspieler Zoltan Szelesi ist nach abgesessener Sperre wieder mit von der Partie.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%