Fußball Bundesliga
Engelaar zurück in die Heimat

Die Rückkehr von Orlando Engelaar in seine niederländische Heimat ist perfekt. Der Nationalspieler folgt Trainer Fred Rutten vom FC Schalke 04 zum PSV Eindhoven.

Der niederländische Nationalspieler Orlando Engelaar wechselt nach einem Jahr voller Enttäuschungen beim Bundesligisten Schalke 04 in seine Heimat zum PSV Eindhoven. Damit folgt der 29 Jahre alte Mittelfeldspieler erneut Trainer Fred Rutten, der Engelaar im Vorjahr aus Twente Enschede mit nach Schalke brachte und ebenso wie der 1,96m große Profi bei den Königsblauen die Erwartungen nicht erfüllte.

Engelaar, der Schalke damals 5,5 Mill. Euro kostete, erhält in Eindhoven einen Vier-Jahres-Vertrag. Er absolvierte am Dienstag die medizinischen Tests. Am Montag hatte Schalkes Vorstandsmitglied Peter Peters im Rahmen der Vorstellung des neuen Trainers und Managers Felix Magath gesagt, es gebe im Hinblick auf die Personalie Engelaar "keinen neuen Stand". Der Spieler war auch bei Panathinaikos Athen im Gespräch.

"Fühlen uns leicht beschädigt

"Wir beide fühlen uns aus unser Zeit in Schalke leicht beschädigt und sind jetzt froh, in Eindhoven zu sein", sagte Rutten der Zeitung Algemeen Dagblad: "Wir können Orlandos Erfahrung gut gebrauchen. Natürlich war er für den deutschen Fußball geeignet, sonst hätte ich ihn nicht nach Schalke geholt."

Über die Ablösesumme wurde nichts bekannt, sie dürfte aber bei über drei Mill. Euro liegen. Zusätzlich sollen noch ausstehende Schalker Zahlungen aus dem Transfer von Jefferson Farfan von Eindhoven zum Bundesligisten im vergangenen Sommer verrechnet worden sein.

Damit stehen Magath nun mehr als die zugesicherten fünf Mill. Euro für Transfers zur Verfügung. Der Meistertrainer des VfL Wolfsburg und neue starke Mann auf Schalke will unbedingt Supertalent Lewis Holtby vom Zweitligisten Alemannia Aachen verpflichten. Die von den Aachenern verlangten vier Mill. Euro will Schalke allerdings nicht zahlen. "Notfalls spielt er noch eine Saison in Aachen", sagte Magath. Schalke hat sich mit dem 18-Jährigen Holtby bereits über die Wechselmodalitäten geeinigt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%