Fußball Bundesliga
Enke-Vertrag gilt nur fürs Oberhaus

Hannover 96 käme ein Abstieg aus der Bundesliga gleich in mehrerer Hinsicht teuer zu stehen: Nationaltorwart Robert Enke könnte die Niedersachsen ablösefrei verlassen.

Nationaltorwart Robert Enke könnte Hannover 96 im Falle eines Abstiegs aus der Bundesliga ablösefrei verlassen. "Es ist richtig, dass der Vertrag mit Robert Enke nur für die erste Liga gilt. In der zweiten Liga wäre es finanziell für uns nicht zu stemmen, ihn in Hannover zu halten", sagte 96-Boss Martin Kind dem Sport-Informations-Dienst (sid) und bestätigte damit eine entsprechende Aussage von Enke-Berater Jörg Neblung in der Bild-Zeitung (Mittwoch-Ausgabe).

"Es ist uns ohnehin klar, dass Robert Enke uns im Falle eines Abstiegs verlassen würde. Schließlich ist er Nationaltorwart und müsste diesen Schritt dann vollziehen", meinte Kind und ist offenbar auch nicht abschließend davon überzeugt, dass der Keeper im Falle des Klassenerhalts bei den Niedersachsen bleibt: "Selbst wenn wir drinbleiben, wird es schwierig. Wir müssten ihm eine überzeugende Perspektive aufzeigen."

Enkes Vertrag in Hannover läuft bei Erstligazugehörigkeit noch bis zum 30. Juni 2010. Gespräche über die Zukunft des 31-Jährigen will Kind führen, wenn der Verein "Planungssicherheit" habe. Hannover ist derzeit Tabellen-13. und hat nur drei Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%