Fußball Bundesliga
Entscheidung über Nachholspiel fällt bis Dienstag

Eine Entscheidung über das Nachholspiel zwischen Nürnberg und Wolfsburg wird die DFL bis spätestens Dienstag treffen. Das Spiel musste am Freitag abgebrochen werden.

Eine Entscheidung über einen Nachholtermin für das abgebrochene Erstligaspiel zwischen dem abstiegsbedrohten 1. FC Nürnberg und dem VfL Wolfsburg wird die Deutsche Fußball Liga (DFL) bis spätestens Dienstag treffen. Der "Club" hatte bereits den kommenden Sonntag als geeignet für eine Neuansetzung vorgeschlagen. Einen Tag zuvor findet in Berlin das Endspiel um den DFB-Vereinspokal zwischen Borussia Dortmund un Bayern München statt.

Vor der Neuansetzung der Begegnung zwischen Nürnberg und Wolfsburg, die am vergangenen Freitag wegen der starken Regenfälle nach der ersten Halbzeit beim Stand von 1:0 für den "Club" abgebrochen werden musste, sind vor allem logistische Details zu klären (Ordner, Polizei, etc.). Darüber hinaus hat auch der Pay-TV-Sender Premiere ein Mitspracherecht, da das Spiel am vergangenen Freitag zu seinem Exklusiv-Paket gehört.

Geklärt ist bereits, dass die rund 40 000 Zuschauer, die am Freitagabend ins Frankenstadion gekommen waren, für ihr Geld jetzt insgesamt drei Halbzeiten zu sehen bekommen: Die Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%