Fußball Bundesliga: Entwarnung für Wache

Fußball Bundesliga
Entwarnung für Wache

Die Verletzung des Mainzer Torhüters Dimo Wache hat sich als kleiner Innenmeniskus-Einriss im linken Knie herausgestellt. Damit kann der Schlussmann wieder ins Trainingslager des Bundesligisten zurückkehren.

Schon am Samstag reist der angeschlagene Torhüter Dimo Wache wieder ins Trainingslager des Bundesligisten FSV Mainz 05 nach Vale do Garrao an der portugiesischen Algarve. Die Verletzung des am vergangenen Mittwoch nach Deutschland gereisten 32-Jährigen stellte sich bei der Untersuchung in der Heimat als kleiner Innenmeniskus-Einriss im linken Knie heraus. Eine Operation ist somit nicht nötig. Ab Samstag wird Wache sein Aufbautraining im Kreis der Mannschaft absolvieren.

Derweil absolvieren in Vale do Garrao bereits die ebenfalls angeschlagenen Fabian Gerber (Reizung der Patellasehne) und Petr Ruman (Zerrung der Achillessehne) ein Rehaprogramm mit dosierter Belastung. Die Teilnahme am Mannschaftstraining ist für das Duo derzeit noch nicht möglich.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%