Fußball Bundesliga
Ermittlungen gegen Club-Keeper Schäfer

Der DFB-Kontrollausschuss hat ein Ermittlungsverfahren wegen krass sportwidrigen Verhaltens gegen Torhüter Raphael Schäfer vom Bundesligisten 1. FC Nürnberg eingeleitet.

Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat ein Ermittlungsverfahren gegen Raphael Schäfer vom Bundesligisten 1. FC Nürnberg eingeleitet. Dem Club-Kapitän wird krass sportwidriges Verhalten in Form einer Tätlichkeit vorgeworfen.

Der Nürnberger Keeper soll nach Auswertung der vorliegenden Fernsehbilder beim 3:2-Sieg am Samstag in Wolfsburg VfL-Spielmacher Zvjezdan Misimovic in der 90. Spielminute zwischen die Beine getreten haben. Schiedsrichter Markus Schmidt erklärte gegenüber dem DFB-Kontrollausschuss, diesen Vorgang nicht gesehen zu haben. Deshalb ermittelt der Kontrollausschuss nun nachträglich.

Schäfer und Misimovic wurden zu Stellungnahmen aufgefordert. Nach deren Auswertung wird dann über den weiteren Fortgang des Verfahrens entschieden. Schäfer droht jedoch eine Sperre.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%